Aktuelle Informationen zur Ukraine

So können Linzer*innen helfen 

Viele Linzerinnen und Linzer haben seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine ihre Bereitschaft bekundet, persönlich zu helfen. Die Solidarität gegenüber der ukrainischen Bevölkerung ist überaus stark. Zahlreiche Hilfsorganisationen haben Spendenkonten eingerichtet, um Menschen, die vom Krieg betroffen sind, zu unterstützen. 

Hier können Sie spenden

Help Point am Linzer Hauptbahnhof / Help Point Central Station 

Als erste Anlaufstelle für ankommende ukrainische Flüchtlinge dient der Help Point am Linzer Hauptbahnhof, der vom Land Oberösterreich und der Caritas Oberösterreich koordiniert wird.
Informationen des Landes Oberösterreich

The first point of contact for arriving Ukrainian refugees is the Help Point at Linz Central Station, which is coordinated by the state of Upper Austria and Caritas Upper Austria.
Further Informations

Hotline für ukrainische Staatsbürger*innen auf der Flucht und deren Angehörige

Die Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen (BBU) trifft in enger Abstimmung mit dem Innenministerium, sowie mit den Bundesländern und Organisationen der Zivilgesellschaft Vorkehrungen, um Notfallkapazitäten für Menschen aus der Ukraine zu schaffen.

Telefon: +43 1 2676 870 9460 (Zuteilung zu Notquartieren für Flüchtlinge)

Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen

Information for Ukrainian Citizens in Austria

The Federal Agency for Reception and Support Services provides care, counselling and support to foreigners in need of assistance and protection in Austria.

Phone: +43 1 2676 870 9460

Informations of the Federal Ministry of the Interior (in German) 

BBU - Federal Agency for Recepteion and Support Services

Frequently asked questions (Federal Ministry of the Interior)

Frequently asked questions Austrian Health Insurance (Österreichische Gesundheitskasse) (PDF, 889 KB)

Solidaritäts-Hotline für private Unterkunftanbieter*innen

Telefon: +43 732 7720-16200  (während der Geschäftszeiten) 
bzw. per E-Mail an nachbarschaftshilfe@ooe.gv.at
(für Personen, die privat Quartiere für Flüchtlinge in zur Verfügung stellen wollen)

Friedensinitiative der Stadt Linz

Die „Friedensinitiative der Stadt Linz“ ist ein ehrenamtliches Personenkomitee, welches sich aus engagierten Menschen, die auch teilweise in Linzer Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und Institutionen aktiv sind, zusammensetzt. Sie erachtet es zugleich für dringend notwendig, darüber nachzudenken, wie dieser Krieg beendet und der seit langem schwelende Konflikt in der Ostukraine auf schnellstem Weg gelöst werden kann. 

Erklärung der Friedensinitiative der Stadt Linz zum Krieg in der Ukraine