Medienservice vom: 13.05.2022

Lachen ist die beste Medizin Städtisches Gesundheitsressort unterstützt die wertvolle Arbeit der Linzer CliniClowns

„Neben einer hervorragenden medizinischen Betreuung kann ein herzhaftes Lachen oft Wunder bewirken. Ein Krankenhausaufenthalt ist für Kinder meist beklemmend und nur schwierig zu begreifen. Deshalb ist die aufopfernde Arbeit der Linzer CliniClowns so wichtig“, erklärt der Linzer Gesundheitsstadtrat Dr. Michael Raml. Auf seine Initiative hin unterstützt das städtische Gesundheitsressort auch dieses Jahr die CliniClowns wieder mit einer Förderung in Höhe von 1.000 Euro. 

„Gerade in der aktuellen Zeit, die von der Pandemie und von Krieg geprägt ist, darf nicht auf das Lachen vergessen werden. Viele Kinder leiden vor allem psychisch unter den Folgen der Einschränkungen der Corona-Pandemie. Die CliniClowns lassen sie ihre Sorgen für einen Moment vergessen und bekanntlich gilt Lachen als die beste Medizin“, so der Gesundheitsstadtrat, der abschließend erklärt: „Deshalb ist es mir ein großes persönliches Anliegen, die CliniClowns bestmöglich in ihrer Arbeit zu unterstützen.“